Veröffentlicht am

Auf Windsor – Eine große Ehre für unseren Herausgeber Fürst Philipp zu Hohenlohe-Langenburg

Wer sich in Hohenlohe auskennt, weiß um die nahe Verwandtschaft des englischen Königshauses zu Philipp Fürst zu Hohenlohe-Langenburg. Im Deutschen Automuseum, zu dessen 50. Geburtstag Fürst Philipp den Band „Motorsporthelden“ bei Molino herausgegeben hat, sind auch gerne mal die eleganten Limousinen von Windsor zu sehen. Und Prinz Charles ist ein gern gesehener Gast auf Schloss Langenburg.

Was man im deutschen Südwesten weiß, ist aber für die restliche Welt nicht selbstverständlich. Und so fragte sich etwa „The Sun“, wer denn dieser Fürst ist, der zur Beisetzung von Prinz Philipp als einer von 30 Gästen geladen war. So viel ist klar: Prinz Philipp war es ein großes Anliegen, dass bei seiner Beerdigung auch der Enkel seiner Schwester anwesend ist.

Der „Heilbronner Stimme“ sagte Philipp Fürst zu Hohenlohe-Langenburg über die Trauerfeier seines Großonkels: „Es ist eine große Ehre, meinen Großonkel Prinz Philip auf seinem letzten Weg begleiten zu dürfen. Respektvoll verneige ich mich vor seiner beeindruckenden Lebensleistung und werde ihn als bewundernswerten Menschen in Erinnerung bewahren.“

Foto: © Schloss Langenburg