Frieder Stöckle, Andrea Deininger

Hannelore

17,50

von Frieder Stöckle, Andrea Deininger (Illustration)

Abenteuer auf dem Waldspielplatz

Kategorie:

Beschreibung

Auf Hannelores Waldspielplatz ist das ganze Jahr über etwas los! Geschichten über Ostern und Weihnachten, über Frühlingsflöten und Schneegestöber, über Schatzsuche und Geburtstagstorten. Und jede Geschichte erzählt von kleinen Freunden, die lernen, sich in der großen Welt zurechtzufinden: Zwerg Lukullus macht Saltos wie ein Weltmeister. Huhn Gack legt Eier sogar im Flug. Schnecke Himmelblau kann schreiben wie ein Schulkind. Frosch Quak spritzt Wasser weiter als die Feuerwehr. Schwein Quiek tanzt mit Hund Apollo schnell wie ein Kreisel Die Bären Blaki und Brumm lieben Honig und können Handstand. Und was kannst du besonders gut?

Details:

  • Gebunden mit Lesebändchen
  • 16 x 24 cm
  • 200 Seiten
  • ISBN 978-3-9820231-1-3

Frieder Stöckle

1939–2015. Er war Tischler und Sozialdemokrat, Kunsthistoriker und Bildhauer, Pädagoge und Spielplatzplaner, Journalist und Autor. Für sein vielfältiges und kreatives Engagement erhielt Stöckle zuletzt das Bundesverdienstkreuz. Stöckles Bücher, in denen er das alte Handwerk in Baden-Württemberg dokumentiert hat, sind von unschätzbarem Wert. Wertvoll sind auch die vielen Kindergeschichten, die sich Stöckle ausgedacht hat: Mit jeder Hannelore-Geschichte gelingt es ihm, ein Stück wahre Kinderseele aufs Papier zu bringen.

Andrea Deininger

Jahrgang 1957. Sie ist Malerin und Kinderbuchillustratorin. Viele Jahre lebte die passionierte Blumen-Gärtnerin als Selbstversorgerin mit eigener Demeter-Landwirtschaft. Zuletzt präsentierte Deininger eine viel beachtete Serie an Porträts berühmter Persönlichkeiten. Unter anderem illustrierte sie die drei Pünkelchen-Bücher von Dick Laan und schuf mit Friedel, dem Schwäbisch-Hällischen Landschweinchen, eine Kultfigur für Hohenlohe, wo sie arbeitet und lebt.